Social Media in der Öffentlichkeitsarbeit

18.02.2017 - 19.02.2017, Online

Was ist ein Tweet? Lohnt es sich über meinen Verein zu twittern? Für welche Aktionen kann ich Facebook in meinem Ehrenamt nutzen? Und wozu können Snapchat und Instagram nützlich sein?

Das sind nur einige Fragen, die im Seminar praxisorientiert beantwortet werden. Denn mittlerweile gibt es eine scheinbar unendliche Auswahl an Plattformen. Diese bieten vielfältige Möglichkeiten um auf die eigene Organisation aufmerksam zu machen und für deren Themen und Ziele zu werben.

Doch nicht jeder Kanal eignet sich gleichermaßen für jede Organisation.Es kommt auf eine stimmige Herangehensweise an. Im Seminar werden die wichtigsten Plattformen vorgestellt. Anhand von konkreten Beispielen werden die damit verbundenen Anforderungen und Aufwände erläutert, um Hemmschwellen zu überwinden.

Auf einen Blick

Beginn der Veranstaltung
18.02.2017, 09:00 Uhr
Ende der Veranstaltung
19.02.2017, 12:15 Uhr
Ort
Online
Webinar
Veranstaltungsnummer
AC-180217-W
Kosten
50,00 Euro (25,00 Euro ermäßigt)
Anmeldeschluss
09.02.2017
Thema
Digital Strategy, Kommunikation, Politische Kommunikation
Zielgruppen
Politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger, Kommunale Mandats- und Funktionsträger, Ehrenamtlich Engagierte
Veranstaltungstyp
Webinar

Mehr zur Zielgruppe

Das Webinar richtet sich an alle, die sich mit Pressearbeit befassen, sei es in der Politik, im Beruf, oder im ehrenamtlichen Engagement.

Sonstige Hinweise

Das Webinar umfasst sechs Einheiten à 90 Minuten an einem Wochenende.

Zur Durchführung unserer Online-Veranstaltungen verwenden wir Adobe Connect. Adobe Connect ist ein umfangreiches System für Online-Veranstaltungen mit vielfältigen Interaktionsmöglichkeiten. Adobe Connect funktioniert browserbasiert, d.h. Sie müssen keine zusätzliche Software auf Ihrem Rechner installieren. Sie benötigen lediglich ein Headset, eine stabile Internetverbindung (möglichst über LAN-Kabel), einen modernen Internet-Browser sowie den Adobe Flash Player, der auf den meisten Internet-fähigen PCs bereits installiert ist.

Der Zugang zum virtuellen Seminarraum erfolgt über einen Link, der vom Veranstalter generiert wird und Ihnen rechtzeitig im Vorfeld des Seminars zugesandt wird.

Wenn Sie noch nie an einem Adobe Connect-Meeting teilgenommen haben, können Sie Ihre Verbindung hier testen und weitere technische Informationen erhalten.

Bitte beachten Sie, dass eine kostenfreie Stornierung nur bis zum 14. Kalendertag vor Webinarbeginn möglich ist. Ab dem 13. Kalendertag vor dem Webinarbeginn wird der volle Tagungsbeitrag fällig.

Referenten

Kerstin Bücker/ Peter Lausmann

Methoden

Online Sitzung

Ansprechpartner

Matthias Bunk Koordinator Adenauer Campus Tel. +49 2241 246 4420 Fax +49 2241 246 54420 matthias.bunk@kas.de
Carola Vogelsberg Sachbearbeiterin Tel. +49 2241 246-4233 Fax +49 2241 246-54233 carola.vogelsberg@kas.de

Achtung

Diese Veranstaltung ist ausgebucht.