Was nun EU?

22.03.2017 - 24.03.2017, Aachen

Europa geht stürmischen Zeiten entgegen

Terrorismus und Zuwanderung nach Europa durch Staatszerfall in Nordafrika und im Nahen Osten, Putins Spiel mit dem Völkerrecht in der Ukraine und die Cyberangriffe auf die westlichen Demokratien, Trumps brandgefährliche Verachtung der EU, Theresa Mays Ankündigung eines harten Brexits, ein zweifelhafter Umgang mit Medien und Verfassungsinstitutionen in Polen und Ungarn. Hält die EU diesem Druck stand? Auf diese Frage werden wir u.a. im Rahmen einer Exkursion nach Brüssel (Europäisches Parlament und Kommission) nach Antworten suchen.

Auf einen Blick

Beginn der Veranstaltung
22.03.2017
Ende der Veranstaltung
24.03.2017
Ort
Mercure Hotel Aachen Europaplatz
Joseph-von-Görresstr. 21
52068 Aachen
Veranstaltungsnummer
B53-220317-1
Kosten
110,00 Euro (mit Studierendenausweis; inkl. Unterkunft und Verpflegung)
Anmeldeschluss
kein Anmeldeschluss
Thema
Europa konkret, Europapolitik
Zielgruppen
Studierende von (Fach-)Hochschulen
Veranstaltungstyp
Seminar, Studienreisen

Methoden

Vortrag, Diskussion

Ansprechpartner

Dr. Martin Reuber Koordinator Europapolitik Tel. +49 (0) 2241 246 4218 Fax +49 (0) 2241 246 54218 martin.reuber@kas.de
Andrea Stutzbecher-Mühlen Tel. +49 2241 246-4217 Fax +49 2241 2465-4217 andrea.stutzbecher-muehlen@kas.de