Expertenbeitrag

5 Adressen, mit denen Sie 2022 top informiert sind

Auch im neuen Jahr werden die Experten und Informationsangebote für politische Kommunikation im Netz nicht weniger werden. Wie soll man da den Überblick behalten? Mit der folgenden Auswahl verpassen Sie keinen Trend, sind immer auf dem Laufenden und haben daneben noch Zeit für die anderen wichtigen Dinge im Leben.

 

Cosmonauts & Kings – Insights einer Berliner Agentur

Die Agentur von Juri Schnöller und Jochen König ist bisher nur Berliner Insidern ein Begriff. Dabei wächst sie seit Jahren rasant und kann auf einige vielbeachtete Aufträge zurückblicken. So hat Cosmonauts & Kings zum Beispiel die Kommunikation des Bundesgesundheitsministeriums in der Corona-Pandemie maßgeblich mitgestaltet. Im Bereich datenbasierter digitaler politischer Kommunikation führt kein Weg an ihnen vorbei. Ihr Know-How und die neuesten Entwicklungen insbesondere in den sozialen Netzwerken teilen die Gründer visuell ansprechend auf LinkedIn. Ein noch exklusiverer Geheimtipp ist ihr YouTube-Kanal, den politische Kommunikatorinnen und Kommunikatoren für Deep Dives abonnieren sollten.

 

Nicolas Schwendemann – Newsletter für Campaigner

Der gute alte Newsletter ist noch lange nicht out – erst recht nicht, wenn er so interessant gestaltet wird wie der von Nicolas Schwendemann. Einmal wöchentlich gibt der Ex-Wahlkampfmanager einen Ein- und Überblick über die aktuellen Trends im Campaigning. Wer den Newsletter abonniert, hat definitiv immer einen Wissensvorsprung. Das Beste: Er ist kostenlos!

 

Martin Fuchs – Der Trend-Detektiv

Sie kennen Martin Fuchs noch nicht? Dann folgen Sie dem Hamburger Wahlbeobachter schleunigst auf Twitter. Neben Zahlen, Daten und Fakten zu politischer und behördlicher Kommunikation gibt es hier auch eine ordentliche Portion Humor für politische Kommunikatorinnen und Kommunikatoren: Seine Rubrik „Wahlplakate from Hell“ ist mittlerweile so prominent, dass man den Eindruck gewinnt, einige Politikerinnen und Politiker wollen mit ihren Plakaten nicht bei der Wählerschaft, sondern vor allem bei ihm landen. Der Blogger berät Parteien, Politikerinnen und Politiker und schreibt für verschiedene Medien als Gastautor. Als einer der ersten Akteure, die digitale politische Kommunikation verstanden haben, ist er eine Instanz in der politischen Kommunikationsblase.

 

Andreas Rickmann – Social Media Best Practice

Aufmerksame Politsnack-Leserinnen und Leser kennen Andreas Rickmann bereits. Als Social-Media-Experte ist er hier im Kampagnenblog bereits einige Male aus Autor in Erscheinung getreten. Der ehemalige Head of Social Media & Dircetor Digital Growth bei BILD ist Berater für Social Media und Digital-Strategien. In seinem Newsletter „Social Media Best Practice“ geht er im Detail auf ausgewählte Social-Media-Kampagnen und –Neuheiten ein. Bei ihm liest man keinen Beitrag ohne Aha-Moment – ein Muss für alle digitale Kommunikatorinnen und Kommunikatoren.

 

Politnews - Der Politikbetrieb auf einen Blick

Wer nicht ausschließlich an Themen der politischen Kommunikation, sondern am Politikbetrieb insgesamt interessiert ist, findet im Newsletter Politnews wöchentlich Neuigkeiten sowie interessante Zahlen und Fakten. Der Newsletter ist Teil von Polisphere, das auch für seine politische Jobbörse bekannt ist. Dementsprechend finden sich im Newsletter aktuelle Stellenangebote aus der Politik.

Über den Autor

Marcel Schmidt ist Referent für Politische Kommunikation bei der Konrad-Adenauer-Stiftung sowie Autor und Redakteur im Politsnack.

Um einen Kommentar zu hinterlassen, melden Sie sich bitte hier an.

Empfohlene Beiträge

Expertenbeitrag
Anne-Kathrin Gerstlauer
Expertenbeitrag
Dr. Frank Schuhmacher
Interview
Gordon Hoffmann
Expertenbeitrag
Sebastian Hass
Expertenbeitrag
Julius Werner