Das Special zur Europawahl auf dem Adenauer Campus

Vom 23. bis zum 26. Mai 2019 hatten mehr als 400 Millionen Wählerinnen und Wähler in 28 Mitgliedsländern der Europäischen Union die Möglichkeit, über die Zusammensetzung des Europäischen Parlaments mitzubestimmen. In Deutschland waren am 26. Mai 2019 rund 64,8 Millionen Wahlberechtigten aufgerufen, sich zu beteiligen. Stimmberechtigt waren hier neben den 60,8 Millionen Deutschen auch 3,9 Millionen in Deutschland lebende Unionsbürger/-innen aus anderen Ländern der EU.

Warum ist es wichtig eine Stimme bei der Europawahl abzugeben? Auf diese Weise kann man mitentscheiden, welche politischen Ideen im Europäischen Parlament die Mehrheit haben. Und die politischen Entscheidungen, die in Brüssel und Straßburg getroffen werden, haben direkten Einfluss auf das Leben in den Mitgliedsländern, also auch in Deutschland.