Folge 11: Wirksam Priorisieren - Die eigenen Ziele als Maßstab!

Oftmals klingt es wie ein Vorwurf: "Werd´ Dir mal über Deine Prioritäten klar!" Denkfalle ist hier der Blick auf die Dringlichkeit allein - denn dann ist auf einmal alles eilig und dringend. Wenn Sie aber zuerst auf Ihre Ziele schauen, dann bemerken Sie rasch, ob die Erledigung jetzt oder zu einem späteren Zeitpunkt einen echten Unterschied beim Erreichen eines Ziels oder Teilziels macht. Machen wir uns nichts vor: Es wird immer etwas zu tun geben, in Familie, Job und Ehrenamt! Wenn aber die Ziele klar sind, dann fällt das Entscheiden im Alltag deutlich leichter.

Mit Dr. Pamela Luckau: www.pamelaluckau.de

 

 

Jetzt sind Sie dran:

Sie glauben, Sie wissen nicht, was Sie zuerst machen sollen, so voll ist die Agenda? Tim Ferris rät, eine Not-to-Do-List zu führen: Welchen Unterschied macht es eigentlich, wenn Sie Dinge bewusst NICHT tun? Hat es wirklich Einfluss auf Ihre Ziele?

Jetzt posten unter #OrganizeIt

 

Weiterführende Literatur:

Covey, Stephen R. (1996): First Things First, free press

Poster: