Chat Bots

#politsnack als Audio-Podcast

 

Zusammenfassung

In dieser Ausgabe haben wir uns mit dem Thema "Chatbots - Wie sie funktionieren und was Sie wissen müssen" beschäftigt. Zu Gast ist Tabea Wilke, Digital Strategist und Gründerin von Botswatch, einem Tool zur Analyse und Enttarnung von Social Bots. In einem vergangenen Podcast sprach sie bereits über Social Bots und deren Gefahren (#politsnack - Social Bots). Diesmal erläutert sie die aktuellen Entwicklungen und Trends, die auf der South by Southwest vorgestellt wurden. Diese jährlich in Texas stattfindende Konferenz befasst sich mit digitalen Trends und Gesellschaftsthemen und stand dieses Jahr ganz im Zeichen der Chatbots.

Interaktion via Chatbots: Einsatz in Kommunikation, Marketing & Servicebereich

Ein Chatbot ist eine Software, mit der man sich unterhalten kann. Diese Unterhaltung kann entweder textbasiert oder auch sprachbasiert stattfinden. In ihrer einfachsten Form kann eine solche Chatbot-Software sogar schon in wenigen Schritten mit Hilfe von Eingabemasken über vorgefertigte Templates erstellt werden. Wie komplex diese Chatbots jedoch funktionieren sollen und wie intelligent sie interagieren, entscheidet letztlich der Programmierer, der vorab eine ganze Reihe von Vorüberlegungen miteinbeziehen und Annahmen über mögliche Verläufe von Gesprächen, die über Chatbots laufen sollen, treffen muss. Tabea Wilke stellt insbesondere drei Einsatzmöglichkeiten von Chatbots vor:

  1. In der Kommunikation: Einerseits können Unternehmen oder Organisationen Chatbots dafür einsetzen, mit einer spezifischen Zielgruppe in Kontakt zu treten und so gezielt Themen anzubringen.
  2. Im Marketing: Zudem können Institutionen Chatbots in ihre Marketingaktivitäten miteinbinden und so Nutzern beispielsweise durch Integration von Service-Chats auf ihren Websites eine Interaktionsmöglichkeit bieten.
  3. Automatisierung von Servicedienstleistungen: Besonders häufig werden Chatbots derzeit eingesetzt, um Serviceleistungen zu vereinfachen. Prozesse wie das Ausfüllen von Formularen können so viel schneller automatisiert laufen.

 

Chatbots in der politischen Kommunikation: Persönliche Bindung als Chance

Mit dieser Form einer personalisierten und interaktiven Kommunikation und Dialogmöglichkeit kann der Nutzer verstärkt gebunden werden - und genau hier liegt das große Potential für die politische Kommunikation auch in Deutschland: Chatbots sollten so konzipiert werden, dass sie nicht nur Wahlprogramme vorstellen und Nutzern vorgefertigte Antworten zu vorher definierten, sehr eingeschränkten Themenbereichen liefern. Vielmehr sollten die Chatbots so programmiert werden, dass sie möglichst individuell an die Wünsche der Nutzer angepasst sind und ihnen einen direkten Mehrwert bieten. So könnten Parteien oder Politiker Chatbots beispielsweise im Facebook-Messenger auf ihren Seiten integrieren. Die zentrale Überlegung dabei muss allerdings immer sein: Wie können wir Chatbots programmieren und über Facebook-Messenger einsetzen, um Interessenten langfristig an uns zu binden – und zwar über den Wahlkampf hinaus, über die gesamte Legislaturperiode hinweg?

 

Weiterführende Links

Botswatch

Video "Hotel Robot"

Video "Talking Robots"

Video "Kuka Bottle flip robot"

Seite der South by Southwest

Vortrag auf der South by Southwest: "Meet Abby the SXSW Bot on SXSW GO Mobile App and Facebook Messenger"

Ansprechpartner

Daniel Feldhaus Wissenschaftlicher Mitarbeiter Tel. +49 30 26996-3665 daniel.feldhaus@kas.de