Social-TV

#politsnack als Audio-Podcast

Zusammenfassung

Was in den USA schon lange das TV-Konsumverhalten bestimmt, ist in den letzten Jahren auch in Deutschland immer verbreiteter geworden: Social TV. Besonders junge Zuschauer folgen nicht mehr allein dem Fernseher, sondern tauschen sich parallel via Smartphone und Laptop über das Gesehene aus. Das ist während des "Tatorts" äußerst beliebt, führt aber auch während politischer Inhalte zu interessanten Erkenntnissen.

Während TV-Duellen von Spitzenkandidaten oder während wöchentlicher Polit-Talkshows sind Kommentare auf Twitter und Facebook immer wieder aufschlussreich. Über das Phänomen Social TV berichtet der Medienlinguist Sascha Michel von der Universität Basel. Sascha Michel erforscht seit Jahren bereits Social TV und hat unter diesem Gesichtspunkt besonders das TV-Duell zur Landtagswahl in Rheinland-Pfalz untersucht. Wie reagieren die Zuschauer auf starke Debatten? Was wird bewertet und kritisiert? Wie beeinflusst Social TV die Wahrnehmung des Gesehenen und die eigene Meinung?

Ansprechpartner

Daniel Feldhaus Wissenschaftlicher Mitarbeiter Tel. +49 30 26996-3665 daniel.feldhaus@kas.de