Fundraising-Eigenschaften – Checkliste

Mit dieser Checkliste können Sie überprüfen, ob Sie für Ihre Fundraising-Aktivitäten bereit sind, beziehungsweise, ob Sie mit Ihren ersten Schritten im Fundraising bereits auf dem richtigen Weg sind. Umso mehr Punkte Sie bereits mit „Ja" beantworten können, desto besser.

 

1. Als Fundraiser repräsentieren Sie Ihren Verein. Bringen Sie die folgenden Voraussetzungen mit?

  • Identifizieren Sie sich mit der Vision Ihres Vereins?
  • Identifizieren Sie sich mit der Rolle des Fundraisers?
  • Können Sie 5 Punkte aufzählen, die Sie an Ihrem Verein begeistert?

 

2. Haben Sie die folgenden Punkte erledigt, bevor Sie das erste Mal einen potentiellen Spender um Unterstützung gebeten haben?

  • Für die eigene Organisation gespendet.
  • Die Arbeit des Vereins vor Ort kennengelernt.
  • Den genauen Bedarf ermittelt, d.h. sich die Kenntnis darüber verschafft, wie der Spender helfen kann.

 

3. Haben Sie beim letzten Gespräch mit einem Spender...

  • ...mehr zugehört als selbst geredet?
  • ...Einfühlungsvermögen gezeigt?
  • ...Taktgefühl gezeigt?

 

4. Sind Sie in Ihrer Rolle aus Fundraiser bereit, ...

  • ...die Frage nach der Spende zu stellen?
  • ...bei Ablehnung, nach der Ursache zu fragen?
  • ...Beziehungen zu pflegen und in sie zu investieren?

 

5. Ist es Ihnen in der Vergangenheit leicht gefallen, ...

  • ...Kontakte aufzubauen?
  • ...schriftlich und mündlich zu kommunizieren?
  • ...im Team zu arbeiten?

 

6. Eignen Sie sich das folgende Fachwissen, parallel zum Aufbau Ihres Fundraisings, an:

  • Vereinsrecht
  • Finanzmanagement in Vereinen
  • Fundraising-Technologien (z.B. Spendensoftware)

 

7. Haben Sie sich bei organisatorischen Aufgaben zuletzt wie folgt wahrgenommen:

  • zielorientiert
  • verantwortungsbewusst
  • entscheidungsfähig

 

8. Erfüllt Ihre Organisation die folgenden Voraussetzungen, damit Sie erfolgreich Fundraising betreiben können:

  • Ist der Vorstand ins Fundraising involviert?
  • Haben Sie ein Fundraising-Team?
  • Haben Sie eine Vereinskultur, durch die jedes Mitglied Fundraising im Hinterkopf hat?

 

Sie konnten nicht alle Punkte mit „Ja" beantworten? Dann nehmen Sie sich dieser Punkte nochmal an und versuchen sie persönlich und gegebenenfalls mit Ihrem Verein daran zu arbeiten.  Wenn Sie einige Punkte nicht erfüllen können, erweitern Sie ihr Team um Personen, die die entsprechenden Eigenschaften mitbringen. So können Sie sich gegenseitig ergänzen.