Infografik: EU-Parlamentswahlen

Wer sitzt eigentlich im Europäischen Parlament und wie heißen die Parteien auf EU-Ebene? Wie sich die Zusammensetzung des Europaparlaments von der ersten Direktwahl 1979 bis zur letzten Europawahl 2014 veränderte, erfährst du in der interaktiven Infografik.

 

Legende zu Namen der Parteien

Christdemokraten

Seit 22. Juni 2009:
EVP|EPP: Fraktion der Europäischen Volkspartei (Christdemokraten)

20. Juli 1999 bis 22. Juni 2009:
EVP-ED|EPP-ED: Fraktion der Europäischen Volkspartei (Christdemokraten) und europäischer Demokraten

17. Juli 1979 bis 20. Juli 1999:
EVP|EPP: Fraktion der Europäischen Volkspartei (Christlich-demokratische Fraktion) 

14. März 1978 bis 17. Juli 1979:
EVP|CD: Christlich-demokratische Fraktion (Fraktion der Europäischen Volkspartei) 



Sozialdemokraten

Seit 1. Juli 2014:
S&D: Fraktion der Progressiven Allianz der Sozialdemokraten im Europäischen Parlament

23. Juni 2009 bis 30. Juni 2014:
S&D: Fraktion der Progressiven Allianz der Sozialisten & Demokraten im Europäischen Parlament 

20. Juli 2004 bis 23. Juni 2009:
SPE|PES: Sozialistische Fraktion im Europaparlament

21. April 1993 bis 20. Juli 2004:
SPE|PES: Fraktion der Sozialdemokratischen Partei Europas 

1958 bis 21. April 1993:
SOZ|SOC: Sozialdemokratische Fraktion 

 

Liberale

Seit 20. Juli 2004:
ALDE|ADLE: Fraktion der Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa 

19. Juli 1994 bis 20. Juli 2004:
ELDR: Fraktion der Liberalen und Demokratischen Partei Europas 

23. Juni 1953 bis 18. Juli 1994, L bis 1976, LD bis 13. Dezember 1985
L, LD, LDR: Liberale und Demokratische Fraktion 

 

Grüne und Regionalparteien

Seit 20. Juli 1999:
Grüne/EFA|Greens/EFA : Fraktion der Grünen / Europäische Freie Allianz 

19. Juli 1994 bis 20. Juli 1999:
ERA|ARE : Fraktion der Radikalen Europäischen Allianz

25. Juli 1989 bis 20. Juli 1999:
G|V: Fraktion DIE GRÜNEN im Europäischen Parlament 

Juli 1989 bis Juli 1994:
RBW|ARC : Regenbogen-Fraktion im Europäischen Parlament

24. Juli 1984 bis Juli 1989:
RBW|ARC : Regenbogen-Fraktion: Föderation von: Grün-Alternatives europäisches Bündnis, Agalev-Ecolo, Dänische Volksbewegung gegen die Mitgliedschaft der Europäischen Gemeinschaft, Europäische Freie Allianz im Europäischen Parlament 

 

Konservative

Seit 22. Juni 2009:
ECR: Fraktion der Europäischen Konservativen und Reformer 

17. Juli 1979 bis 1. Mai 1992:
ED|DE: Fraktion der Europäischen Demokraten 

16. Januar 1973 bis 17. Juli 1979:
C: Europäische Konservative Fraktion 

 

Kommunisten, Linke

Seit 6. Januar 1995:
GUE/NGL: Konföderale Fraktion der Vereinigten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke 

19. Juli 1994 bis 6. Januar 1995:
EUL|GUE: Konföderale Fraktion der Europäischen Unitaristischen Linken

25. Juli 1989 bis 19. Juli 1994:
LU|CG: Koalition der Linken

25. Juli 1989 bis 11. Januar 1993:
EUL|GUE: Fraktion der Vereinigten Europäischen Linken 

17. Juli 1979 bis 25. Juli 1989:
COM: Fraktion der Kommunisten und Nahestehenden 

16. Oktober 1973 bis Juli 1979:
COM: Fraktion der Kommunisten und Nahestehenden (SF, Ind. Sin.) 

 

Nationalkonservative

20. Juli 1999 bis 1. Juli 2009:
UEN: Fraktion Union für das Europa der Nationen 

6. Juli 1995 bis 20. Juli 1999:
UFE|UPE: Fraktion Union für Europa 

19. Juli 1994 bis 6. Juli 1995:
FE: Forza Europa

24. Juli 1984 bis 6. Juli 1995:
EDA|RDE: Fraktion der Sammlungsbewegung der Europäischen Demokraten 

16. Januar 1973 bis 24. Juli 1984:
EPD|DEP: Fraktion der Europäischen Demokraten für den Fortschritt 

21. Januar 1965 bis 16. Januar 1973:
UDE: Fraktion der Europäischen Demokratischen Union 
 
 

EU-Skeptiker

1. Juli 2014 bis 15. Oktober 2014, seit 20. Oktober 2014
EFDD|ELDD: Fraktion „Europa der Freiheit und der direkten Demokratie" 

1. Juli 2009 bis 30. Juni 2014:
EFD|ELD: Fraktion „Europa der Freiheit und der Demokratie" 

20. Juli 2004 bis 1. Juli 2009:
IND/DEM: Fraktion Unabhängigkeit/Demokratie

20. Juli 1999 bis 20. Juli 2004:
EDD: Fraktion für das Europa der Demokratien und der Unterschiede 

20. Dezember 1996 bis 20. Juli 1999:
I-EN|I-EDN: Fraktion der Unabhängigen für das Europa der Nationen 

19. Juli 1994 bis 10. November 1996:
EN|EDN: Fraktion Europa der Nationen (Koordinierungsgruppe) 

 

Rechtsextremisten:

Seit 16. Juni 2015:
ENF|ENL: Europa der Nationen und der Freiheit 

15. Januar 2007 bis 14. November 2007:
ITS: Fraktion Identität, Tradition, Souveränität 

25. Juli 1989 bis 18. Juli 1994:
DR: Technische Fraktion der Europäischen Rechten 

24. Juli 1984 bis 24. Juli 1989:
ER|DR: Fraktion der Europäischen Rechten 

 

Gemischte Fraktionen

20. Juli 1999 bis 13. September 1999 und 1. Dezember 1999 bis 4. Oktober 2001:
TGI|TDI: Technische Fraktion der Unabhängigen Abgeordneten – gemischte Fraktion 

1979 bis 1984:
CDI: Fraktion für die technische Koordinierung und Verteidigung der unabhängigen Gruppen und Abgeordneten