Asset-Herausgeber

Diskussionspapier zum Digitalen Lernen

Digitales Lernen ist wichtig! Doch wie sich die Digitale Bildung konkret ausgestalten soll wird gerne und häufig diskutiert. Zu dieser Diskussion möchten wir beitragen. Auf dieser und den nachfolgenden Seiten haben wir aus unserer Sicht wesentliche Punkte zusammengetragen.

Abstand

Bildungskonferenz

Sie wollen an der Bildungskonferenz am 12. Juni 2024 teilnehmen? Dann melden Sie sich jetzt an!

Abstand

Asset-Herausgeber

Impulse für die Schule von morgen

 

Die pandemiebedingten Schulschließungen und das Lernen auf Distanz haben die existierenden Defizite an deutschen Schulen sichtbar gemacht. Sie haben aber auch dazu geführt, dass Lehrkräfte und Schulen nun aktiv nach neuen Ansätzen des digitalen Lehrens und Lernens suchen. Die Pandemie hat den Anstoß für ein Umdenken gegeben, dem nun umfassende Maßnahmen folgen müssen, um Schulen ins 21. Jahrhundert zu führen. Kurzfristig müssen grundlegende Lücken in der digitalen Infrastruktur geschlossen werden. Eine solide und bedarfsgerechte technische Ausstattung muss an den Schulen wie auch bei den Lehrenden und Lernenden gewährleistet sein. Entsprechend muss der Umgang mit der technischen Ausstattung erlernt werden. Hierfür bedarf es Fort- und Ausbildungen, um Wissenslücken zu schließen. Mittelfristig müssen neue Lernformen etabliert werden. Die Grundlagen einer neuen, digitaleren Lernkultur werden jetzt gelegt und über die Jahre mit Leben gefüllt. Andere Lernformen, wie individualisiertes Lernen, neue digitale Kompetenzen und eigenverantwortliches Lernen spielen dabei eine besondere Rolle. Damit bleibt die Notwendigkeit gut aus- und weitergebildeter Lehrkräfte. Nur gemeinsam ist es möglich, den Prozess hin zu einer digitalen Lernkultur zu gestalten.

Virtual Reality Tablet mit Stylus

Asset-Herausgeber

Asset-Herausgeber

Asset-Herausgeber

Asset-Herausgeber